Christian Huber

Ihr freier Handelsvertreter in Ihrer Region

Hausbaublog

Familie Stemplinger baut ein (Baufritz)Haus

Zuerst einmal möchten wir uns kurz vorstellen. Wir - das sind Claudia und Max (gerne auch Clax genannt) und hoffentlich in Zukunft auch mit ein paar kleinen Stemplingers.

 

Wie heißt es so schön - drei Dinge sollte ein Mann in seinem Leben tun: Ein Haus bauen, ein Kind zeugen und einen Baum pflanzen. Irgendwann wird es Zeit, mit dieser Liste anzufangen. Aber auch so war uns beiden eigentlich schon ziemlich früh klar, dass wir in Zukunft auf jeden Fall in einem eigenen Heim leben wollen. Mit Garten, Baum und Kindern (Liste für den Mann wäre dann auch erledigt).

 

Auch der Ort stand von Anfang an fest. Wir wollen im schönen Landshut in Niederbayern bleiben, wo auch unsere Familie und Freunde leben. Und wir hatten das Glück, nach einiger Suche in einem kleinen Neubaugebiet ein Grundstück zu erhalten. Somit war der erste Schritt für den Weg ins Eigenheim getan.

 

Da kommt dann natürlich die Frage auf, wie wir eigentlich genau bauen wollen? Massiv oder Holz? Alles selbst organisieren oder Schlüsselfertig? Nach mehreren Messebesuchen kristallisierte sich aber schnell heraus, dass wir ein Fertighaus aus Holz wollen. Aber ganz wichtig dabei – natürliche Materialien ohne chemische Dämmstoffe etc.

 

In Poing bei der Musterhausaustellung kamen wir zum ersten Mal in Kontakt mit Baufritz. Leider waren wir an einem Sonntag dort und das Baufritzhaus war geschlossen. Infomaterial haben wir trotzdem oder genau deshalb angefordert, da Baufritz all unsere Anforderungen an ein natürliches Holzhaus erfüllt.

 

Nach kurzer Zeit meldete sich auch Herr Christian Huber bei uns und wir vereinbarten ein erstes Kennenlerngespräch bei uns in Landshut. Von Anfang an waren wir sehr angetan, wie viel Mühe und Zeit von Herrn Huber in unser Bauvorhaben gesteckt wurde, obwohl wir noch nicht mal einen Vertrag unterzeichnet hatten. Baufritz wollten wir auf jeden Fall näher kennenlernen und machten uns wenig später auf den Weg nach Erkheim.

 

Unser positiver Eindruck wurde auch in Erkheim weiter bestätigt und so entschlossen wir uns, nachdem wir uns auch andere Baufirmen angeschaut hatten, mit Baufritz zu bauen.